Kategorie-Archiv: Tom Pain

Braucht man uns nicht mehr?

Absurd, was in Deutschland passiert: Mit 63 in Pension schicken will die Arbeitsministerin ihre Landsleute. 160 Milliarden Euro bis 2030 kostet der Spass.
Was soll das denn?
Da sagt man zu Recht immer, dass die heutigen 50plus jünger, gesünder und damit auch leistungsfähiger ist als alle Generationen vor ihr. Wieso will man sie dann aus dem Arbeitsprozess ausschliessen und die Staatskasse mit Milliarden belasten.

Da macht Bundesrat Bersets Vorschlag schon mehr Sinn, das Pensionsalter und Frau und Mann anzugleichen. Und zwar nach oben. Wir wollen ja länger arbeiten.

Im Alter braucht man ein Ziel und eine Aufgabe, sonst läuft man auf Grund.

Die Generation 50plus sollte sich in der Politik besser organisieren und Mitsprache einfordern.

Paar vor PC

Was meinen Sie?

25 Dinge, die man tun sollte, bevor man stirbt

Jeder hat eine To-do-Liste. Dinge, die man noch tun will. Orte, an die man noch reisen will, die man noch nicht gesehen hat. Florenz, Rom, Paris sehen und dann sterben, heissen geläufige Redewendungen. Hier eine Liste der Dinge, die man nach 50 unbedingt einmal getan haben muss:

1) Eine Gondelfahrt in Venedig, von der man hofft, dass man sie überlebt. Die Singerei des Gondoliere wie den Verkehr auf dem Canale Grande.

2) Den berühmten Marathon laufen. Oder einen Triathlon. Sonst trifft man so viele Mitarbeiter des oberen Kaders, die man nie schwitzen sehen wollte. 

3) Den Jakobsweg nach Santiago de Compostela hinunterwandern. Damit das Hirn durchgelüftet wird.

4) Klavier spielen lernen. Zugegeben: Für viele zu schwierig.

5) Fallschirmspringen.

6) Mit den Grosskindern das Disneyland Paris besuchen. Und ihnen zeigen, dass es ausserhalb des iPhones noch eine andere Welt gibt.

7) Autostoppen und ohne Ziel drauflosfahren.

8) Ein One-Night-Stand mit einer Flötenlehrerin.

9) Mit dem simplen Programm auf dem Mac einen eigenen Video schneiden.

10) Ein Buch schreiben. Am besten autobiografisch, da kann man sich am besten aus. Wird es zu langweilig, dazuerfinden.

11) Erdbeeren pflanzen und tatsächlich Früchte ernen.

12) Intensivkurs in Englisch besuchen, damit man die digitale Social-Media-Sprache der Enkel versteht.

13) Die Jungfrau besteigen. Wenn das zu schwierig ist, mit der Bahn bis aufs Jungfraujoch.

14) Die Matura nachholen.

15) Dem Schwager sagen, dass er ein Arschloch ist.

16) Das Burning-Man-Festival besuchen.

17) Vom Eifelturm spucken.

18) Im Zelt auf dem Campingplatz in Zürich-Wollishofen übernachten.

19) Die Enkel dazu bringen, dass sie zuhören, wenn man ihnen erklärt, wie das Leben und die Liebe funktionieren.

20) Mit der transsibirischen Eisenbahn fahren.

21) Einen Menschen finden, den man bewundern kann.

22) Einen Menschen finden, der einen bewundert.

23) Tiefschneefahren.

24) Mit einem Pferd galoppieren.

25) Den Schach-Computer besiegen.

Was meinen Sie? Was fehlt auf der Liste?